Die Revolutionary United Front (Ruf)

Only available on StudyMode
  • Pages : 28 (5899 words )
  • Download(s) : 902
  • Published : August 23, 2010
Open Document
Text Preview
Institut für Asien- und Afrikawissenschaften SE Der Bürgerkrieg in Sierra Leone SoSe 2009 Silke Strickrodt

Die Revolutionary United Front (RUF)
Irena Kpogbezan-Lämmerer

Leipziger Straÿe 41 10117 Berlin Tel.: 0176/6300 4127 Mail: laemmeri@cms.hu-berlin.de

14. Dezember 2009

Inhaltsverzeichnis
1 Einleitung 2 Intellektuelle oder lumpen  soziale Ursprünge der RUF 3 Greed or Grievance  Motive der Rebellen 4 Willkürliche Gewalt oder rationales politisches Kalkül? 5 Fazit 6 Bibliographie 2 4 8 12 16 18

1

1

Einleitung

Von 1991 bis 2002 litt die Bevölkerung von Sierra Leone unter einem brutalen Bürgerkrieg, der bis heute viele Fragen oen lässt. Dazu zählt, in welchem Maÿe Kindersoldaten für ihr Handeln verantwortlich gemacht werden können, inwiefern die Regierung mit Schuld oder sogar direkt beteiligt war, welche Rolle Diamanten und andere Ressourcen gespielt haben, und wie ehemalige Kämpfer wieder in die Gesellschaft integriert werden können. Die interessanteste Frage ist meiner Meinung nach, jene nach der Ursache des Krieges. Da es die Revolutionary United Front

1

war, die den Krieg begonnen hat,

sollte man auf der Suche nach Gründen und Ursachen bei dieser Gruppe anfangen. Auch Morten Bøås und Kevin Dunn in ihrem Artikel African Guerilla Politics. Raging Against the Machine? unterstreichen den Grund für diese Frage im Folgenden: Lasting solutions to the many wars on the African continent are to be found only in sober analysis of what caused these conicts in the rst place

2

, dass mit dem

Wissen, wie es zu einem solchen Krieg kommen konnte, zukünftig die Signale früher erkannt und damit derartige Eskalationen durch rechtzeitiges Handeln verhindert werden könnten. Die Fragen, die ich in dieser Arbeit beantworten möchte, lauten wie folgt: Wer waren die Rebellen , warum und wofür kämpften sie, und wie ist ihr Verhalten zu bewerten oder zu verstehen? Wissenschaftler verschiedener Disziplinen haben sich intensiv mit diesen Fragen auseinandergesetzt. 1994 schrieb der Journalist Robert D. Kaplan den Artikel The Coming of Anarchy , der im Magazin The Atlantic veröentlicht wurde.

3

4

Dieser

Artikel wurde an viele US-amerikanische Botschaften in Westafrika geschickt und beeinusste die Politik der USA nachhaltig. Die New Barbarism -These Kaplans besagt im Wesentlichen dass, erstens, kulturelle Identitäten festgeschrieben und unveränderbar sind, folglich unterschiedliche Kulturen zwangsweise kollidieren. Zweitens, das Konzept von 'Krieg' habe sich seit dem Kalten Krieg verändert, die Staaten sind nun nicht mehr die treibenden Kräfte, sondern beispielsweise religiöse, kulturelle oder kriminelle Gruppen. Drittens besagt die These, dass kollidierende Kulturen, Wettkampf um Ressourcen und Umweltschäden kleine, unkontrollierbare Konikte verursachen werden, die von Kriminalität

1 Von nun an als RUF abgekürzt 2 Bøås & Dunn 2007, S. 37

3 Dabei interessiere ich mich vor allem für die Kämpfer, die der 4 Kaplan 1994

RUF

freiwillig beigetreten sind.

2

nicht mehr unterscheidbar sein werden. In diesem Artikel geht es unter anderem um Sierra Leone. Kaplan beschreibt die Jugendlichen dieses Landes als lose Moleküle , den Zustand des Landes äuÿerst kritisch und instabil. Kaplans Artikel war für den Agrarwissenschaftler Paul Richards der Anlass, 1996 sein Buch Fighting for the Rain Forest zu schreiben. Er greift in diesem Buch hauptsächlich Kaplans New Barbarism -These an, indem er argumentiert, die Handlungen der RUF seien keineswegs barbarisch und kriminell, sondern gänzlich rational erklärbar.

5

Dabei stieÿ er wiederum ebenfalls auf die scharfe Kritik eini-

ger Forscher aus Sierra Leone, wie Yusuf Bangura, Ibrahim Abdullah oder Patrick Muana, die zum Teil direkt an den Ereignissen beteiligt gewesen sind. Im Folgenden werde ich diese Diskussion skizzieren und anhand der Argumente der Journalisten, Forscher und ehemaligen Beteiligten versuchen, die oben...
tracking img