Werbeartikel Als Instrument Der Verkaufsförderung (Promotional Items and Sales Promotion)

Only available on StudyMode
  • Pages : 15 (2999 words )
  • Download(s) : 1822
  • Published : October 15, 2006
Open Document
Text Preview
INHALTSVERZEICHNIS

ABKÜRZUNGSVERZEICHNISII
ABBILDUNGSVERZEICHNISIII
1.EINLEITUNG1
1.1.Problemstellung1
1.2.Zielsetzung und Forschungsfragestellung2
1.3.Aufbau und Methode2
2.DIE VERKAUFSFÖRDERUNG3
2.1.Begriff und Einordnung in den Marketing-Mix3
2.2.Ebenen und Instrumente der Verkaufsförderung4
2.2.1.Verbrauchergerichtete Verkaufsförderung (Consumer Promotion)4 2.2.2.Handelsgerichtete Verkaufsförderung (Trade Promotion)5 2.2.3.Förderung des Außendienstes (Staff Promotion)5
2.3.Zweck und Bedeutung der Verkaufsförderung6
3.DER WERBEARTIKEL ALS INSTRUMENT DER VERKAUFSFÖRDERUNG7
3.1.Begriffsbestimmung7
3.2.Arten des Einsatzes von Werbeartikeln in der Verkaufsförderung8 3.2.1.Give-Aways8
3.2.2.Zugaben8
3.2.3.Werbeprämien9
3.2.4.SLO-Angebote10
3.2.5.Merchandising10
3.3.Einschränkungen beim Einsatz von Werbeartikeln in der Verkaufsförderung10 3.4.Aufgaben und Funktionen von Werbeartikeln als Verkaufsförderungs-Instrument11 4.CONCLUSIO13
LITERATUR- UND QUELLENVERZEICHNIS15

ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS

Abs.Absatz
BDVTBerufsverband der Verkaufsförderer und Trainer
bzw.beziehungsweise
ca.zirka
f.folgende
Hrsg.Herausgeber
Jg.Jahrgang
S.Seite
SLOSelf Liquidating Offer
UWGGesetz gegen den unlauteren Wettbewerb
VFVerkaufsförderung
vgl.vergleiche
zBzum Beispiel

1.EINLEITUNG

1.1.Problemstellung

„Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft", sagt der Volksmund. Unternehmen haben sich diesem Sprichwort längst angenommen und versuchen im Rahmen der Verkaufsförderung gute Beziehungen zu Kunden, Mitarbeitern und Händlern herzustellen.

Die Verkaufsförderung gewinnt ständig an Bedeutung. Gemäß einer vom deutschen Marktforschungsinstitut GfK (vgl. 2005, S. 18) durchgeführten Befragung unter Werbeleitern aus der Konsumgüter-, Investitionsgüter- und Dienstleistungsbranche beträgt der Anteil der Verkaufsförderung am gesamten Kommunikationsbudget für 2004 ca. 25 %. 1995 waren es nur 16 %.

Nach Strang (vgl. 1976, S. 116-118) ist die zunehmende Bedeutung der Verkaufsförderung auf besondere interne und externe Entwicklungen zurückzuführen. Zu den internen Entwicklungen zählt, dass die Verkaufsförderung von Unternehmensleitern verstärkt als kurzfristiges Marketinginstrument akzeptiert wird und von Produktmanagern aufgrund des hohen Verkaufsdrucks vermehrt eingesetzt wird, um den Absatz schneller zu steigern. Extern ist die Bedeutung der Verkaufsförderung vor allem auf die steigende Anzahl von Marken und den Druck des Handels zurückzuführen. Es müssen neue Wettbewerbsinstrumente gesucht werden, um das Interesse der Verbraucher an neuen Produkten und Marken zu wecken.

Kotler / Bliemel (vgl. 2001, S. 986) knüpfen hier an und bemerken, dass der zunehmende Einsatz der Verkaufsförderung eine Verkaufsförderungsüberflutung bewirkt, die zu verminderten Verbraucherreaktionen und größtenteils zur Wirkungslosigkeit von Promotion Instrumenten führt. Daher ist es wichtig in diesem gesättigten Umfeld wirkungsvollere und aufsehenerregendere Instrumente einzusetzen, um Kaufauslöser zu schaffen. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die vorliegende Arbeit mit dem Werbeartikel als Instrument der Verkaufsförderung.

1.2.Zielsetzung und Forschungsfragestellung

Ziel der Arbeit ist es durch Literaturrecherche einen näheren Einblick in das Verkaufsförderungsinstrument "Werbeartikel" zu geben. Es soll aufgezeigt werden, welche Einsatzmöglichkeiten und Funktionen Werbeartikel in der Verkaufsförderung bieten und mit welchen Hürden beim Werbeartikeleinsatz zu rechnen ist.

Auf dieses Ziel hinarbeitend sollen folgende Forschungsfragestellungen aufgearbeitet werden:

-Wie können Werbeartikel in der Verkaufsförderung eingesetzt werden? -Welche Einschränkungen gibt es beim Einsatz von Werbeartikeln in der Verkaufsförderung? -Welche Aufgaben und Funktionen erfüllen Werbeartikel in der Verkaufsförderung?

1.3.Aufbau und Methode

Zur Erstellung der...
tracking img